> Zurück

Obersee Regatta 2019

s'Meuli's 01.07.2019

Die diesjährige Junioren Regatta auf dem Obersee wurde wie gewohnt vom SCOZ ausgetragen. Von unserem Club waren 5 Optis (Anselm, Julian, Julius, Joscha, Matteo) und 1 Laser (Samuel) gemeldet. Insgesamt waren gemeldet:

  • 27 Opti's
  • 4 Laser
  • 3 420er

Eine durchaus schöne Beteiligung. Leider waren am Samstag und Sonntag eher Flaute angesagt. Als sich am Sonntag Nachmittag fast die gesamte Jung-Mannschaft beim Baden die Zeit vertrieb, kam von Westen etwas Wind auf. Claudio entschied sich sofort auszulaufen. Hastig musste vom Bade-Modus in den Segel-Modus gewechselt werden: rasch die Schiffe an Land holen, einwassern und sich für die Regatta bereit machen.

Zuerst starteten 420er zusammen mit den Lasern, fünf Minuten später galt der Startschuss den Optimisten. Nachdem auf der ersten Runde mit gutem Wind gesegelt werden konnte, liess der Wind auf der zweiten Runde langsam nach. Es reichte aber, dass alle Schiffe ins Ziel segeln konnten.

So wurde das Schlussresultat mit nur einem Lauf gezählt. Auch ohne Spitzenplätze konnen die jungen Segler ihr Regatta-Wissen weiter vertiefen. Für die Debütanten war es schon mal gut zu sehen, dass man mit den kleinen Badewannen 'Up-and-Down' fahren kann.

Die Resultate für die OptisLaser und 420er sind verlinkt.

Die Fotos findet ihr hier.

Und nun noch die Stimme der Jugend.

  Was isch s'Beschte gsii? Was isch s'Schlächtischte gsii?
Joscha Der Iris helfen, das MoBo von Nuolen nach Pfäffikon zurück zu bringen. Dass es so wenig Wind gegebn hat an beiden Tagen.
Matteo Dass wir immerhin noch einen Lauf segeln konnten. Beim Baden und anschliessenden Segeln holte ich mir einen zünftigen Sonnenbrand.
Samuel Das Schwimmen im Obersee und zum Abschluss noch einen Lauf segeln zu können. Der fehlende Wind.